Tagungsvorfrühling 2010

Schon im März hatten wir eine sehr intensive Vortragszeit. Zunächst konnten wir erste Ergebnisse zum Thema Ungleichheit auf der gemeinsamen Tagung der DGS und der DGPuK in Frankfurt präsentieren. Christine Uzler, Cornelia Jers, Ljewin Scheiko und Michael Schenk stellten die Frage: Digital Divide 2.0 ? und beschäftigten sich mit Ungleichheiten bei der Nutzung von Web 2.0-Anwendungen in Abhängigkeit von der Nutzungsaktivität. Der zweite Vortrag: Was verhindert die Teilnahme am Social Web? von Monika Taddicken, Cornelia Jers und Michael Schenk suchte nach Erklärungen für Ungleichheiten zwischen Nutzern und Nichtnutzern des Web 2.0.

Eine Woche später waren wir im schönen Luzern auf der Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft (SGKM) und präsentierten zu dem Thema Meinungsführerschaft im Diffusionsprozess technischer Innovationen. Dabei beschäftigten sich Michael Schenk, Ljewin Scheiko und Christine Uzler mit der Frage, ob Meinungsführer die Innovatoren der Web 2.0 Nutzung sind.

Advertisements

Frohe Projekt-News im neuen Jahr!

Auch wenn hier nun eine Weile keine Projekt-News mehr zu lesen waren, heißt das natürlich nicht, dass wir in dieser Zeit untätig waren. Vieles ist in den vergangenen Monaten passiert:

Nach unserem Pretest ging die erste Welle unseres Projekts Ende Mai bis Anfang Juni  ins Feld, anschließend folgte Mitte Juni Welle II. Parallel dazu entwickelten wir bereits fleißig unseren „Netzwerk“-Fragebogen für die dritte und letzte Welle. Der „Netzwerk“-Fragebogen konnte dann im Oktober ins Feld gehen. Währenddessen wurde bereits auch schon mit der Auswertung  der ersten beiden Wellen begonnen. Die ersten Ergebnisse haben wir dann noch letztes Jahr flugs in einige Abstracts verpackt und diese für unterschiedliche Fachtagungen eingereicht. Im neuen Jahr gut angekommen dann die frohe Botschaft:

Wir dürfen in diesem Jahr unsere Forschungsergebnisse auf den folgenden Tagungen präsentieren

Wir arbeiten nun neben weiteren Auswertungen auch fleißig an unseren Präsentationen und freuen uns sehr auf die Fachtagungen!

Und vielleicht trifft man dort ja auch auf den einen oder anderen Leser unseres Blogs – wir würden uns freuen!