Tagungsvorfrühling 2010

Schon im März hatten wir eine sehr intensive Vortragszeit. Zunächst konnten wir erste Ergebnisse zum Thema Ungleichheit auf der gemeinsamen Tagung der DGS und der DGPuK in Frankfurt präsentieren. Christine Uzler, Cornelia Jers, Ljewin Scheiko und Michael Schenk stellten die Frage: Digital Divide 2.0 ? und beschäftigten sich mit Ungleichheiten bei der Nutzung von Web 2.0-Anwendungen in Abhängigkeit von der Nutzungsaktivität. Der zweite Vortrag: Was verhindert die Teilnahme am Social Web? von Monika Taddicken, Cornelia Jers und Michael Schenk suchte nach Erklärungen für Ungleichheiten zwischen Nutzern und Nichtnutzern des Web 2.0.

Eine Woche später waren wir im schönen Luzern auf der Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft (SGKM) und präsentierten zu dem Thema Meinungsführerschaft im Diffusionsprozess technischer Innovationen. Dabei beschäftigten sich Michael Schenk, Ljewin Scheiko und Christine Uzler mit der Frage, ob Meinungsführer die Innovatoren der Web 2.0 Nutzung sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: