Wichtigste Ergebnisse der Gruppendiskussionen im Überblick

Der erste, qualitative Teil unserer empirischen Studie ist nun abgeschlossen. Dabei wurden die mehr als 200 Seiten Transkripte aus fünf sehr interessanten Diskussionsrunden mit semi-aktiven und aktiven Web-2.0-Nutzern, die Ende 2008 stattfanden, ausgewertet. Wir haben viel Neues darüber erfahren, wie die Nutzer das Web 2.0 wahrnehmen, wo sie seine Vorteile sehen, warum sie das Web 2.0 nutzen und was sie alles über sich selbst preisgeben. Einige interessante Ergebnisse haben wir schon im April auf der GOR in Wien vorgestellt. An dieser Stelle gibt es nun für alle Interessierten noch eine schriftliche Kurzzusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse aus dieser Projektphase.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: